Ref. L12.107

Spanien, Baleares

Son Triay – Ein Anwesen mit Geschichte

10
2'363 m²
auf Anfrage

Son Triay erhielt seinen heutigen Namen im Jahr 1800, nachdem es von den Piraten, die die Insel überfallen hatten, niedergebrannt wurde – davor war das Anwesen unter dem Namen Binicalssitx bekannt.

Das Anwesen, das von mehr als hundert Hektar bewirtschafteter Felder, Weiden und kleinen Wäldern mit einheimischer Vegetation umgeben ist, verführt mit absoluter Ruhe.

Das Haus ist zweifellos ein Vertreter des neokolonialen Stils mit starken palladianischen Einflüssen, die die englische Herrschaft auf der Insel mit sich brachte. Es verfügt über eine Kapelle mit Tonnengewölbe und abgesenkten Bögen, die der Mare de Deudel Carme gewidmet ist. Die Terrassen und schönen Gärten sind ideal, um sich in langen Spaziergängen zu verlieren und in nur 10 Fahrminuten befinden Sie sich an den schönsten, unberührten Stränden der Insel.

Der landwirtschaftliche Betrieb widmet sich dem Anbau von Flächen für die Zucht und Mast von Schafen und Kühen der menorquinischen Rasse sowie dem Anbau von Kartoffeln, Tomaten und anderem Gemüse der Saison. Ruhe, Stille und Einfachheit sind in diesem schönen Anwesen vereint.